lobonet 2019

Der Termin für unsere lobonet 2019 steht fest!

Wir freuen uns, Sie zu unserem praxisorientierten und zukunftsweisenden Event herzlich einzuladen.

Es erwartet Sie ein exklusiver Austausch über Projekterfahrungen mit Fallbeispielen und Expertenvorträgen. Wir zeigen Ihnen die neuen Funktionalitäten und Features von lobodms, genauso wie Geschäftsanwendungen und Enterprise Information Management auf Basis von SharePoint – ganz einfach mit loboSPhere.

Wann?       Mittwoch, 17. Juli 2019, von 08:30 Uhr – 17:00 Uhr

Nutzen Sie diese Plattform zum Netzwerken und zum Austausch von Neuigkeiten und Trends.
Führen Sie interessante Gespräche mit unseren Partnern und Kunden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr lobo Team

Agenda

08:30 Uhr Anmeldung und Integrations-Forum
09:00 Uhr Begrüßung, Aus- und Rückblick 2018/19
Vorstellung der Partner im Integrations-Forum
09:15 Uhr Keynote
10:00 Uhr Vorträge
10:40 Uhr Pause und Integrations-Forum
11:20 Uhr Vorträge
12:45 Uhr Mittagspause

 

Breakout – Sessions

Saal 1

Saal 2

 13:20 Uhr Vorträge Vorträge
 14:20 Uhr Pause und Integrations-Forum Pause und Integrations-Forum
 15:00 Uhr Vorträge Vorträge

 

15:40 Uhr Podiumsdiskussion im großen Saal und Ende der Veranstaltung

Unsere Lösungspartner

Anfahrt

Sie benötigen eine Übernachtung? Wir haben für Sie Zimmer optioniert. Bitte geben Sie dazu das Kennwort “lobonet” an.

Fürstenfelder Gastronomie und Hotel GmbH, Mühlanger 5, D-82256 Fürstenfeldbruck, Tel. +49 8141 888 75 500, www.fuerstenfelder.com

Fürstenfelder Gastronomie und Hotel GmbH

Hotel Fürstenfelder

Rückblick und Impressionen unserer lobonet vom 26. April 2018

Rückblick zur lobonet 2018 – spannende und informative Vorträge sowie zahlreiche Besucher

Puchheim, 03. Mai 2018. Das Jahr 2018 steht unter dem Stern der Veränderung. So auch das Motto „Time for Change“ der diesjährigen lobonet, die letzte Woche ihre Pforten schloss.

Zeit für frischen Wind – Zur Eröffnung begrüßte Geschäftsführer Harald Klingelhöller die lobonet mit einem Sprichwort, das zum Nachdenken anregt: „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“

Damit war der Grundstein für zahlreiche informative Vorträge, wie z. B. der Keynote „Keine Angst vor Veränderung!“ von Abt Dr. Notker Wolf, gelegt. Ein wichtiger Punkt auf der Agenda dieses Jahres war die neue europäische Datenschutzverordnung EU-DSGVO, zu dem Wolfgang Schmid von der Kanzlei JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner einen ausführlichen Überblick gab.

Das Vormittagsprogramm zeichnete sich mit zahlreichen Themen aus. Darunter interessante Beiträge des lobo Teams und die Neuheiten aus lobodms, lobotalk und vielem mehr.

Des Weiteren durften sich unsere Gäste über den Beitrag von Tobias Sengenberger von BECKER BÜTTNER HELD zu dem Thema „Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung bei der elektronischen Rechnungsverarbeitung“ und dem thematisch unterstützenden Referenzbericht von Bernard Columberg, Munich International School e.V., erfreuen.

Am Nachmittag erhielten die Besucher die Möglichkeit sich individuell für unterschiedliche Themenbereiche in zwei separate Sälen zu entscheiden. Saal 1 bot spannende Präsentationen rund um das Thema lobodms, wie z. B. dem Expertenvortrag „AutoStore – die ideale Ergänzung Ihrer lobodms Infrastruktur“, von Michael Stebich, Nuance Communications Germany GmbH, und einen Referenzbericht „lobodms in der Kanzlei – eine Langzeitbetrachtung“ von Heinrich Penner, HLB Stückmann.

Im Saal 2 stand das Thema loboSPhere auf Basis von Microsoft SharePoint im Vordergrund. Dominik Wilsberg, orange networks GmbH, referierte über „Microsoft Teams – So geht Kommunikation heute.“, gefolgt von einem Beitrag des lobo Teams über die Konfiguration von Geschäftsanwendung für loboSPhere, sowie einem ausführlichen Referenzbericht dazu.

Wie auch im letzten Jahr waren die Besucher eingeladen, sich im Integrations-Forum über die zahlreichen Lösungen unserer Partnerunternehmen zu informieren, auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern.

Das gesamte lobo Team bedankt sich bei allen Besuchern für eine durchwegs gelungene Veranstaltung und wünscht sich einen ebenso regen Zulauf für die lobonet 2019.